LG Steinlach-Zollern gegründet

Zu den Informationen und zur Homepage geht es HIER

WICHTIG: Einladung zur Informationsveranstaltung und Gründung eines Vereins LG Steinlach-Zollern e.V.

Die Diskussion über die Gründung eines Vereins LG Steinlach-Zollern e.V. wurde in den letzten Wochen intensiv fortgesetzt.

Wir laden zur Information und zur Vereinsgründung ein
•    am Freitag, 23. September, 20 Uhr, Feuerwehrhaus Mössingen (Lehr- und Übungssaal), Goethestraße 9

Dieser zeitnahe Termin ist auch aufgrund der Wechselfristen der Startpassinhaber Leichtathletik und Triathlon im 4. Quartal erforderlich.

In einem vorgeschalteten Besprechungsteil erfolgen zunächst Informationen zur Situation der LG Steinlach. Es wäre gut, wenn an diesem wichtigen Abend möglichst viele Angehörige der LG Steinlach teilnehmen und sich informieren würden.

Teil I – Informationen zur Entwicklung der LG Steinlach

Teil II – Gründungsversammlung LG Steinlach-Zollern e.V.

o    TOP 1: Vorstellung des Vereinskonzepts
o    TOP 2: Gründung der LG Steinlach-Zollern e.V. (Beschluss über die Satzung)
o    TOP 3: Wahlen (Vorstand und Abteilungsleiter)
o    TOP 4: Festsetzung der Mitgliedsbeiträge
o    TOP 5: Sonstiges

Zur Vorbereitung für die Gründungsversammlung sind die Entwürfe
•    Satzung
•    Organisationsstruktur
•    Mitgliedsbeiträge

folder HIER im Downloadbereich eingestellt.

Weitere Vorschläge zur Vereinsgründung sind willkommen.
Nähere Informationen gerne bei Dieter Schneider, Martin Grundmann oder Wolfgang Sigloch.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme am 23. September.

LG Steinlach U14 und U16 bei den LO Herbstwettkämpfen, Vereinsmeisterschaften und Kreismeisterschaften TÜ

(ChrDaw) Am vergangenen Wochenende (17./18. September 2016) sind die U14- und U16-Athleten der LG Steinlach bei den eigenen Vereinsmeisterschaften und gleichzeitig Mehrkampfmeisterschaften des Kreises Tübingen im heimischen Ernwiesenstadion angetreten. Trotz einer ziemlich düsteren Wettervorhersage blieb der Regen am Samstag beim Oktoberfest in Bayern hängen – die Sonne hat sich im Ernwiesenstadion sogar mehrmals gezeigt.

HORN-Bergstraßenlauf Kitzbühel

(DetWol) Beim 38. HORN-Bergstraßenlauf in Kitzbühel trat nach langer Zeit Detlef Wolter wieder einmal zu einem Berglauf an. Die Streckenbeschreibung versprach nicht nur eine besondere sportliche Herausforderung, sondern auch ein beeindruckendes Panorama vom Kitzbühler Horn, dem Ziel in 1.996 m Höhe. Davor waren allerdings auf einer Streckenlänge von  12,9 km exakt 1.234 Höhenmeter zu überwinden. Großzügig wurden die ersten 3,5 km der Laufstrecke „zum Einrollen“ angeboten, danach waren die Läufer nur noch den Steigungsraten zwischen 12 und 16% ausgeliefert.

300 Teilnehmer bei Herbstwettkämpfen und Kreismeisterschaften im Ernwiesenstadion

Herbstwettkämpfe 4 200Bild(DieSch) Die von der LG Steinlach veranstalteten landesoffenen zweitägigen Herbstwettkämpfe und Kreismeisterschaften fanden unter sehr unterschiedlichen Witterungsbedingungen statt. Während am ersten Wettkampftag entgegen den Wetterprognosen mit Wolken, Sonne und angenehmen Temperaturen richtig gute Bedingungen für die knapp 300 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen herrschten, mussten die Siebenkämpferinnen und die Neun- bzw. Zehnkämpfer am zweiten Tag ihren Wettkampf bei Regen und nasskaltem Wetter bestreiten.

Schnuppertriathlon im Rahmen des Mössinger Ferienprogramms

Schnupper 200Bild(DieSch) Die Triathlon-Abteilung der LG Steinlach lud auch dieses Jahr wieder zu ihrem Schnuppertriathlon im Rahmen des Mössinger Ferienprogramms am letzten Freitag der Sommerferien ein. Vierzehn triathlonbegeisterte, interessierte und neugierige Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 12 Jahren wurden zunächst auf dem Gelände des Evangelischen Firstwaldgymnasiums in die spezifischen Abläufe des Triathlons eingewiesen. Das Evangelische Firstwaldgymnasium ist eine Kooperationsschule der LG Steinlach und stellte die Örtlichkeiten zur Verfügung.

Christoph Groß mit erstem Saisonsieg beim Isinger Crosslauf

Isingen 200Bild(ChrGro) Am Sonntag (18. September 2016) starteten die beiden LG Steinlach-Athleten Albin Abt und Christoph Groß beim Crosslauf in Rosenfeld-Isingen. Die Strecke führte über 7,1km und 150hm durch anspruchsvolles Gelände und wurde immer nur kurz durch Schotterstücke unterbrochen. Wurzelpassagen bergauf – und bergab, sowie einige steile Rampen über die Wiesen am Ortsrand prägten den Streckenverlauf. Trotz des anhaltenden Regens am Renntag war die Strecke gut zu bewältigen.

Tübinger Erbe Lauf

Tübingen 200Bild(MelKub) Nass war es, als eine Gruppe kaum ausgeschlafener Kids, sich am Sonntagmorgen um 08:30 Uhr zum Erbelauf in Tübingen trafen. Die Vereinsmeisterschaft am Vortag hatte nicht nur an den Kräften der Kinder genagt, sondern auch der Trainer und Eltern. Trotzdem traten 10 Mädchen und Jungs in den verschiedenen Altersklassen an. In den riesigen Starterfeldern der jüngeren Altersgruppen erzielten die jungen LG Steinlach-Athleten super Ergebnisse.

Der Belchen lockte zum Berglauf

(KlaStö) Auch wenn man am Fuße der Alb wohnt und trainiert, sind 824 m Höhendifferenz auf 11,4 km Streckenlänge kein Pappenstiel. LG Steinlach-Laufroutinier und Berglauffan Klaus Stöhr wollte beim Belchen Berglauf (10. September 2016) mal wieder wissen, wie sich das anfühlt. Klaus Stöhr absolvierte mit diesem Wettkampf erst seinen zweiten Berglauf dieses Jahr und finishte diesen mit Bravour. Los ging es bei etwa dreißig Grad in Schönau. Meist in der prallen Sonne kämpften sich die Läufer Schritt für Schritt nach oben bis auf den Gipfel des Belchen auf 1400 Meter hoch. Klaus Stöhr finishte in einer Zeit von 1:10:23h und erreichte mit dieser Zeit den 66. Platz in der Gesamtwertung und den vierten in der Altersklasse M 55.

Herzlichen Glückwunsch!

Mali Stier holt Bronze im Baden-Württembergischen Triathlon Nachwuchs-Cup 2016

Ihringen 1 200Bild(MalSti) Im letzten von sechs Wettkämpfen dieser Saison fielen am 11. September 2016 in Ihringen am Kaiserstuhl die Entscheidungen im Baden-Württembergischen Triathlon Nachwuchs-Cup 2016. Für die 18-jährige LG Steinlach-Triathletin Mali Stier Gelegenheit, ihren bis dahin erreichten Podestplatz zu verteidigen.

14. Nordic Walking-Pilgerevent der LG Steinlach

Auf dem Jakobsweg im Herzen Baden-Württembergs gemeinsam unterwegs

Pilgern 14 vorab 1 200Bild(MarWul) Der Walking-Treff der LG Steinlach lädt herzlich zur Tagespilgerreise auf dem Jakobsweg von Endersbach bis nach Esslingen am Samstag, den 8. Oktober 2016 ein.

Dieses letzte Teilstück fehlt uns noch auf dem Jakobsweg, der uns in den letzten Jahren von Rothenburg ob der Tauber bis nach Rottenburg am Neckar und bis hin nach Straßburg und Breisach geführt hat. Die Tagesroute beträgt ca. 12-15 km und ist sehr moderat, was die Höhenmeter betrifft. Somit können bei diesem Pilgerevent auch all` jene, die bisher sich das Nordic Walking-Pilgern mit der LG Steinlach nicht zugetraut haben, auf jeden Fall mitgehen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei

Herbstwettkämpfe und Kreismeisterschaften im Ernwiesenstadion

Herbstwettkämpfe 1 200Bild(DieSch) Die von der LG Steinlach veranstalteten landesoffenen zweitägigen Herbstwettkämpfe und Kreismeisterschaften fanden unter sehr unterschiedlichen Witterungsbedingungen statt. Während am ersten Wettkampftag entgegen den Wetterprognosen mit Wolken, Sonne und angenehmen Temperaturen richtig gute Bedingungen für die knapp 300 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen herrschten, mussten die Siebenkämpferinnen und die Neun- bzw. Zehnkämpfer am zweiten Tag ihren Wettkampf bei Regen und nasskaltem Wetter bestreiten.

Zwei Tage Leichtathletik im Ernwiesenstadion

ACHTUNG: nach Meldeschluss wurden die Zeitpläne aktualisiert.

Geräteprüfung Kugel am SA: 12.00 Uhr und 13.30 Uhr in den Garagen

Ankündigung 200Bild

(DieSch) Landesoffene Herbstwettkämpfe, Vereinsmeisterschaften der LG Steinlach und Kreismeisterschaften rücken am Wochenende das Ernwiesenstadion in den Blickpunkt der Sportwelt. Der regionale und überregionale Leichtathletiknachwuchs präsentiert sich mit der ganzen Vielfalt der Leichtathletik am Samstag ab 9 Uhr bis gegen 17.30 Uhr. Die „Könige der Athleten“, wie die Zehnkämpfer zu Recht genannt werden, und die Siebenkämpferinnen setzen ihren Wettkampf am Sonntag ab 10 Uhr fort.

Morgendlich frische Temperaturen auf dem Irrenberg

Sonderlauf Irrenberg 1 200Bild(ThoFin) Die angekündigte Strecke mit ihren Höhenmetern und die Mühe beim Testlaufen in sommerlicher Hitze hatte wohl doch den einen oder anderen abgeschreckt, den Weg nach Bisingen zum Sonderlauf auf die Schwäbische Alb auf sich zu nehmen. Den dennoch Angetretenen bot sich ein wunderschöner Herbsttag mit lauftauglichen, frischen Temperaturen um 18 Grad. Die herrliche Landschaft, das passende Wetter und die harmonische Laufgruppe ließen den Sonderlauf zu einem wahren Genuss werden.

Herzlichen Glückwunsch!

Hochzeit Thomas 2 200BildUnserem Trainer Thomas und seiner Stefanie wünschen wir
einen guten Start ins Eheglück.

Herzlichen Glückwunsch von der Trainingsgruppe U14/U16
und den Trainerkollegen.

Hochzeit Thomas 1 200Bild

Landesoffenes Weilstetter Volksbank-Meeting:

LG Steinlach-Nachwuchs zum Ferienende wieder im „Wettkampfmodus“ - Kelmen de Carvalho und Emily Herter sehr stark

Weilstetten Sept 200bild(MarGru) Mit einem kleinen Team sind die Schülerinnen und Schüler der LG Steinlach beim traditionellen Weilstetter Volksbank-Meeting zum Ende der Sommerferien an den Start gegangen. Auch wenn man dem Großteil anmerkte, dass sie gerade erst wieder aus dem Urlaub zurückgekommen sind, konnte der LG Steinlach-Nachwuchs dennoch gute Leistungen zeigen und auch vier Tagessiege durch Sandrina Sprengel, David Frank, Kelmen de Carvalho und Malik Jirasek erringen.

Transvorarlberg-Triathlon bei Kaiserwetter

Transvorarlberg 200Bild(AlbAbt) Bei der 5. Auflage des Transvorarlberg-Triathlon strahlte nicht nur die Sonne vom Himmel, sondern auch die LG Steinlach-Starter Michael Göhner, Michael Fuchs und Albin Abt strahlten vor Freude über einen tollen Wettkampf. Im Jahr 2016 meinte es der Wettergott nicht immer gut mit den Triathleten. Viele Wettkämpfe fanden bei widrigen Wetterbedingungen statt, öfters musste gar das Schwimmen wegen zu kalter Wassertemperaturen oder Blitzgefahr ausfallen. Ganz anders war‘s bei der 5. Auflage des Transvorarlberg-Triathlon am 27. August von Bregenz nach Lech am Arlberg: Ein wohltemperierter Bodensee und strahlender Sonnenschein machten diesen besonderen Triathlon zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

14. Swim and Run in Winnenden

Winnenden 200Bild(MelKub) Gegen Ende der Triathlonsaison absolvierten die 10-jährigen jüngsten Triathletinnen der LG Steinlach, Celine Kubowski und Soraya Sprenger, nochmals einen Wettkampf. In Winnenden war ein Swim and Run angesagt. Bei strahlendem Sonnenschein und super Bedingungen vor Ort konnte Celine Kubowski einen tollen 4. Platz bei den TriKids B - 2. Platz im Jahrgang - erreichen. Obwohl sie mit ihren Schwimmergebnis überhaupt nicht zufrieden war. Leider lief es für Soraya Sprenger in der Wechselzone nicht so gut und sie verlor wertvolle Zeit. Sie kann sich aber über einen schönen 8. Platz bei den TriKids B freuen.

Herzlichen Glückwunsch!

Schnuppertriathlon mit dem Profi Michael Göhner am 9. September - von 10 bis 16 Jahren

vorab Schnuppertriathlon 200Bild(DieSch) Beim Schnuppertriathlon der LG Steinlach-Triathlon im Ferienprogramm gibt es noch ein paar freie Plätze. Es können alle Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren teilnehmen, die gerne schwimmen, Rad fahren und laufen. Das sind die drei Disziplinen des Triathlons. Wem diese drei Sportarten Spaß machen, der kann das bei der Triathlonabteilung der LG Steinlach ausprobieren. Tipps und Erklärungen gibt es vom Deutschen Meister und Triathlon-Profi Michael Göhner und den anderen erfolgreichen Triathleten der LG Steinlach. Der  Schnuppertriathlon wird mit altersgerechten Streckenlängen im Schwimmen, Radfahren und Laufen durchgeführt. Jeder kann mitmachen, der ein bisschen sportlich geübt ist.

LG Steinlach-Triathleten erfolgreich beim EM-Debut

EM 1 200Bild(DomKie) Die Vorbereitung war gut, die Vorfreude groß, die Spannung hoch - und die Ergebnisse der LG Steinlach-Triathleten bei der Europameisterschaft in Österreich über die olympische Distanz (1,9km Schwimmen/90km Rad/21km Laufen) können sich sehen lassen. Der Hechinger Student Jens Kalmbach (24 Jahre) schaffte mit Platz 9 den Sprung in die Top Ten der U25. Der Mössinger Polizeibeamte Dominik Kiefer (25 Jahre) erreichte in der starken M25 den 21. Platz. Für beide Athleten ein schöner persönlicher Erfolg bei ihrer ersten internationalen Meisterschaft. Und ein Ergebnis der kontinuierlichen Aufbau- und fleißigen Trainingsarbeit in der Triathlonabteilung der LG Steinlach.

40 Jahre Dorfhock in Hechingen-Boll

Boll 200Bild(WolBol) Zur Eröffnung des Dorfhocks der Gemeinde Hechingen-Boll am Samtag (3. September 2016) fiel der Startschuss zur wunderschönen, bei den LG Steinlach-Walkern mittlerweile schon bekannten Walkingtour. Bei idealen Laufbedingungen ging es nach einer kurzen Einführung direkt aus der Dorfmitte durch die vielen Vereinszelte auf die Strecke. Ohne Zeitmessung, in einer Liste eingetragen, die nach Ende der Strecke wieder abzuhaken war, wurde es ein richtiger Genusswalk.

Sommerabendwalking der LG Steinlach auf den Spuren der Beuremer Elsa

Beuremer Elsa 1 200Bild(BärBol) Trotz kalendarischem Herbstanfang war der letzte Donnerstag (1. September 2016) ein Sommertag wie aus dem Bilderbuch und wie geschaffen für das Sommerabendwalking der LG Steinlach auf den Spuren der Beuremer Elsa. Unter den gut 20 Walkern und Walkerinnen, die zum Treffpunkt in Geißhäuser in Belsen kamen, kannten sechs die Beuremer Elsa noch persönlich. Wie oft hätte sich wohl Anna-Maria Saile, wie die Beuremer Elsa mit richtigem Namen hieß, so einen schönen Tag für ihren Aufstieg nach Beuren gewünscht.